Rheuma: Antworten Sie mit der Technologie der kybun AG

Rheuma ist für die Betroffenen vor allen Dingen eines: eine schmerzliche Erfahrung. Durch die Entzündungsprozesse wird die Freude an der Bewegung erstickt. Rheuma Patienten verfallen daher in Schonhaltung und eine Inaktivität, die den Teufelskreis nur beschleunigt. Lassen Sie sich vom Rheuma nicht klein kriegen, sondern antworten Sie mit der neuen Technologie der kybun AG.

Hier gehts direkt zu unserem Online Shop >>

Was ist Rheuma?

Der Begriff Rheuma leitet sich von „rheo“ ab, was aus dem Griechischen kommt und so viel wie „ich fliesse“ bedeutet. Gemeint sind damit die ziehenden Schmerzen, die bei Rheuma an der Tagesordnung sind. Die Schmerzen entstehen durch Entzündungen und können daher je nach betroffener Körperregion (Organ, Nervensystem oder Bewegungsapparat) an unterschiedlichen Stellen auftreten. Tatsächlich kennt die Rheumatologie über einhundert Formen der Erkrankung.

Viele Patienten haben eine zugrunde liegende Arthrose. Der Verschleiss der Gelenke führt zu den Entzündungen, die man dann als Rheumatoide Arthritis bezeichnet. Rheuma kann aber auch auf eine Störung des Immunsystems und auf Stoffwechselstörungen zurückgehen.

Mit kybun gegen Rheuma vorgehen

Rheuma bringt Schmerzen mit sich und der Mensch möchte Schmerzen in seinem Alltag vermeiden. Daher ist es eine verständliche Reaktion, wenn Geplagte die betroffenen Körperpartien nach besten Möglichkeiten schonen wollen. Doch das ist auf lange Sicht die schlechteste Reaktion. Gerade bei Rheuma ist kontinuierliches Bewegen wichtig, um die Gelenke zu trainieren und nicht noch mehr an Mobilität zu verlieren. Damit Bewegung trotz Rheuma Spass macht und sinnvoll ist, wurde das kybun Wirkungsprinzip entwickelt. Mit kybun werden Sie proaktiv und bekommen verlorene Lebensqualität zurück.

Für alle Aktivitäten an der frischen Luft – vom schnellen Besuch beim Bäcker bis zum ausgedehnten Stadtbummel – empfiehlt sich das Tragen des kyBoot. Dieses Schuhwerk sorgt mit seiner weich-elastischen Sohle für eine effektive Dämpfung bei jedem Schritt. Rheuma Patienten erleben ein Gehen-wie-auf-Wolken und die Gelenke werden geschont. Aufgrund der Federung im kyBoot wird aber nicht nur Schonung grossgeschrieben, sondern auch die Muskeln, Bänder und Sehnen gefordert. Besonders die stabilisierende Fussmuskulatur wird gestärkt, was für ein besseres Gleichgewicht sorgt.

Der kyBounder ist die passende Ergänzung und wird in Räumen genutzt. Tragen Sie im Büro oder Daheim keine Schuhe, stellen Sie sich einfach auf die weich-elastische Bodenmatte. So können Sie auch ohne Gehstrecke die kybun Übungen durchführen.

Rheuma Therapie: wichtige Hinweise

Nutzen Sie den kyBoot und den kyBounder idealerweise in den schubfreien Rheuma Phasen. Sind akute Entzündungen in Gange, ist die Schonung wichtiger. Danach sorgen kyBoot und kyBounder für das effektive Training und wirken einer Verschlechterung des Rheumas entgegen. Führen Sie dabei die kybun Übungen immer konzentriert durch und lassen Sie sich gerade in den ersten Wochen nicht ablenken. Später wird das Muskelgedächtnis Sie die Übungen wie selbstverständlich absolvieren lassen. Achten Sie jedoch auch in schubfreien Phasen und bei wenig Schmerzen auf Pausen. Lockern Sie die Füsse und Beine immer wieder in der Luft.

kybun bei Rheuma und anderen Krankheiten

Möchten Sie sich eingehend über Rheuma und andere Krankheitsbilder informieren? Möchten Sie sehen, wie die kybun Technologie bei den beschriebenen Krankheiten wirkt und sind Sie auf der Suche nach detailliert beschriebenen Übungen? Dann sind Sie auf www.kybun.ch richtig. 

Rheuma dank der kybun Technologie proaktiv bekämpfen