Kybun investiert in Windkraftwerk

02.09.2017

Bei der Produktionsstätte des Schuhherstellers Kybun in Sennwald entsteht eine 42 Meter hohe Windkraftanlage. Mit dieser soll Strom für 50 Haushalte produziert werden.

Bis Ende 2017 soll nun auch die 42 Meter hohe Leichtwindanlage «Quinta99» in Betrieb sein und zusätzlich Energie für 50 weitere Haushalte liefern. «Somit produzieren wir künftig mehr Strom als unsere Produktion selber braucht», sagt Karl Müller.

Bei der Umsetzung dieses Projekts vertraut Karl Müller auf die Evergate Energy AG. Gesch.ftsführer Roman Bühler freut sich über den Auftrag: «Wir sind überzeugt davon, dass die Windkraft einen wichtigen Teil der alternativen Energie wird. Aus regionaler Sicht eignet sich der Standort hier im Industriequartier direkt an der Autobahn bestens.» An diesem viel befahrenen Ort produziert die 23 Tonnen schwere Anlage mit einer Flügelspannweite von 12 Metern nicht nur grüne Energie, sondern wirkt zugleich als Werbeträger für erneuerbare Energie.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht der Rheinzeitung.  PDF (171 KB)