kybun bringt Bewegung an den Arbeitsplatz

Das revolutionäre Bewegungskonzept kybun gestaltet den Arbeitsplatz auf einfache Weise ergonomischer. Das aufrecht-bewegte Arbeiten auf dem weich-elastischen Federboden kyBounder ist die gesunde Alternative zum passiven Sitzen. Die weich-elastische Struktur animiert die Fuss- und Beinmuskulatur zu feiner, permanenter Aktivität, um die Balance und Körperhaltung zu wahren. Der kyBounder kombiniert mit einem Stehpult ist zudem ein wichtiger Teil des Gesundheitsmanagements. Ein angenehmer Arbeitsplatz erhöht die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter und verringert die Krankheitstage der Belegschaft.

Der kyBoot eignet sich für Berufstätige, die viel unterwegs sind, besonders gut. Das Spezielle der Schuhweltneuheit ist die einzigartige walk-on-air Sohle. Das weiche Luftpolster schont Gelenke und löst Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich. Der kyBoot weist eine angenehme Dämpfung auf und ist auch nach stundenlangem Tragen äusserst bequem.

Vorteile und Wirkung:

  • Entspannt und lockert die Muskulatur
  • Verbessert die Körperhaltung
  • Kann eine wirksame Massnahme bei Rückenschmerzen sein
  • Baut Müdigkeit ab
  • Effizientere Arbeit dank Kombination von Bewegung und geistiger Anstrengung
  • Steigert die Kreativität und Lernfähigkeit
  • Erhöht die allgemeine Fitness ohne Zeitaufwand
  • Macht Spass

Kundengeschichten

Oscar Scarione, argentinischer Fussballspieler

Ich trage den Hausschuh immer zuhause oder wenn ich mit dem Team unterwegs bin. Auch in meiner Freizeit trage ich kyBoot. Seit ich den Schuh trage, habe ich viel weniger Rückenschmerzen.

Olivier van der Staal, Koch in Renan, Schweiz

Olivier van der Staal, Koch in Renan, Schweiz

Ich war zwei Monate in Deutschland arbeiten und habe einen Freund besucht in St. Gallen und meine Frau war einkaufen und hat die Schuhe gesehen. Und nach dem Essen hat sie gesagt: " Du musst sie probieren!" Ich habe sie probiert und bin den ganzen Tag durch St. Gallen gelaufen. Und das war super. Dann habe ich damit angefangen zu arbeiten. Ja, das kann man nicht beschreiben.

Paolo Guerrero, HSV, Nationalspieler Peru

Paolo Guerrero, HSV, Nationalspieler Peru

Super, ganz gut, dass wir beim HSV den kyBounder haben.

Medienberichte über kybun in der Arbeitswelt

Montag 30. Mai 2016Warum es mehr Stehpulte geben müsste

Warum es mehr Stehpulte geben müsste

Stehpulte sind nicht nur gut für den Rücken. Laut einer neuen Studie machen sie auch produktiver, und zwar deutlich.Mehr [+]

Freitag 01. April 2016«Sitzen ist extrem gesundheitsschädlich»

«Sitzen ist extrem gesundheitsschädlich»

Ein klassisches Problem bei unserer sitzenden Arbeitsweise sind Rücken- und Nackenschmerzen. Ein ergonomischer Arbeitsplatz kann hier viel bringen.Mehr [+]

Freitag 29. Mai 2015Der perfekte Schuh für Blasmusikanten

Der perfekte Schuh für Blasmusikanten

Ein grosser Teil der Musikantinnen und Musikanten des Musikvereins Uttwil haben die Vorzüge des Schweizer Luftkissen-Schuh kyBoot entdeckt. Mehr [+]